Erstkommunion

Elternabende Vertiefungskurse

Die Anmeldung zur Erstkommunionvorbereitung ist abgeschlosse, die Bestätigungen versandt, und es stehen die nächsten Elternabende an, bei denen wir die weiteren organisatorischen Fragen klären wollen.

Mittwoch 2. November:Elternabend für den Familienkurs. 20.00 Uhr Im Pfarrheim St. Ida Anton-Knubel-Weg, Gremmendorf

Donnerstag 3. November: Elternabend für Wochenend- und Ferienkurse. 20:00 Uhr Pfarrheim St. Bernhard, Höftestr.

 

 

Anmeldeunterlagen 2017 zum download (PDF)

Erstkommuniontermine 2017

db_20120513_053In jedem Jahr werden nach den Sommerferien, die Familien der uns bekannten katholischen Kinder unserer Kirchengemeinde, die die dritte Jahrgangsstufe besuchen, zur Vorbereitung auf die erste Heilige Kommunion eingeladen. Die Termien für die Feiern stehen schon fest:

 

  • Samstag 13. Mai 15:00 Uhr St.-Nikolaus-Kirche Wolbeck
  • Sonntag 14. Mai 10:00 Uhr St.-Nikolaus-Kirche Wolbeck
  • Samstag 20. Mai 15:00 Uhr St.-Ida-Kirche Gremmendorf
  • Sonntag 21. Mai 10:00 Uhr St.-Ida-Kirche Gremmendorf
  • Samstag 27. Mai 15:00 Uhr St.-Bernhard-Kirche Angelmodde (-West)
  • Sonntag 28. Mai 10:00 Uhr St.-Agatha-Kirche Angelmodde (-Dorf)

Erstkommunion 2018

Wegen des Katholikentag der im Jahr 2018 in Münster stattfinden wird, haben wir die Erstkommunionfeiern im Jahr 2018 etwas vorverlegt. Folgende Termien sind vorgesehen:

  • Samstag 14. April 15:00 Uhr St.-Bernhard-Kirche Angelmodde (-West)
  • Sonntag 15. April 10:00 Uhr St.-Agatha-Kirche Angelmodde (-Dorf)
  • Samstag 21. April 15:00 Uhr St.-Ida-Kirche Gremmendorf
  • Sonntag 22. April 10:00 Uhr St.-Ida-Kirche Gremmendorf
  • Samstag 28. April 15:00 Uhr St.-Nikolaus-Kirche Wolbeck
  • Sonntag 29. April 10:00 Uhr St.-Nikolaus-Kirche Wolbeck

 

Was ist Erstkommunion?


Anmeldung verpasst?

2012-09-13 10.52.21Nach den Sommerferien wurden alle uns bekannten katholischen Kinder unserer Kirchengemeinde, die die dritte Klasse besuchen, angeschrieben. Mittlerweile haben Informationsabende und Elternabende stattgefunden und die Vorbereitung der Kinder kann beginnen. Sollten ihr Kind im zur Erstkommunionvorbereitung noch nachmelden wollen, können sie sich zunächst hier einen Überblick verschaffen und dann mit Pastoralreferent Richard Schu-Schätter schu-schaetter-r@bistum-muenster.de Tel.: 02506 / 810 11 17 in Verbindung zu setzen um die nötigen Absprachen zu treffen.

 


 

Übersicht über die Erstkommunionvorbereitung

Die Kinder der dritten Jahrgangsstufe in unserer Kirchengemeinde sind eingeladen sich ab November auf den ersten Empfang der Heiligen Kommunion vorzubereiten im Mai ihre Erstkommunion zu feiern. Hier finden Sie eine Übersicht über die Struktur der Vorbereitungszeit: Die Basis-ElementeFür alle Erstkommunion-Kinder verpflichtend sind die Basisel-Elemente  während der Vorbereitungszeit, dazu gehören ein möglichst regelmäßiger Gottesdienstbesuch und das Mitfeiern wichtiger kirchlicher Feste. In der Vorbereitungszeit haben die Kinder auch die Möglichkeit zum ersten mal das Sakrament der Versöhnung (Erstbeichte) zu empfangen. Aktionen wie Kirchenerkundung, Sternsingeraktion und ein Aktionsnachmittag runden die Basis-Elemente ab. Ziel ist es, die Kinder und Familien mit den Feiern des Glaubens vertraut zu machen und ihnen die Erfahrung zu ermöglichen, dass Gott ihnen mit seiner Liebe begegnen will.Die Vertiefungs-KurseWeil der Familienalltag und die religiösen Vorerfahrungen von Erstkommunionkindern und -Familien immer vielfältiger werden, haben wir uns dazu entschlossen, drei Vertiefungs-Kurse zur Auswahl anzubieten:

  • Der Familien-Kurs bietet die Möglichkeit, dass Kinder gemeinsam mit ihren Eltern im Glauben wachsen. Drei bis vier Familien gestalten diesen Weg gemeinsam, indem sie sich in regelmäßigen Abständen zu Themenstunden und Aktionen treffen. Vorgesehen sind 4 durch Eltern begleitete Kindertreffen und zwei Treffen, bei denen nach Möglichkeit Eltern und Geschwister etwas mit den Erstkommunionkindern unternehmen. Ein Bibeltag und die Katechetenabende zur Vorbereitung ergänzen die Treffen in den Kleingruppen.
  • Der Wochenendkurs bietet für die jeweils 20-30 teilnehmenden Kinder die Möglichkeit, in einem überschaubaren zeitlichen Rahmen (3 halbe Tage) wichtige Erfahrungen im Glauben zu machen. Um die Gruppen nicht zu groß werden zu lassen, wird der Wochenend-Kurs zw eiMal angeboten.
  • Der Ferienkurs bietet die Möglichkeit den Freiraum der Karwoche (Erste Osterferienwoche)  zu nutzen und in einer Gruppe von 20 bis 30 Kindern an zwei Tagen mit einer Übernachtung vertiefende Glaubenserfahrungen zu machen. Gerade in der Woche vor dem Osterfest kann die kreative Beschäftigung mit Glaubensthemen zu einem besonders intensiven Weg der Vorbereitung auf die Erstkommunion werden.

 

Kommentare sind geschlossen